>> Sie sind hier: Startseite | Unsere Golden Retriever | Zuchthündin Bionda

Unsere Golden Retriever Nachwuchshündin Bionda

Inhalt

- Steckbrief
- Austellungsergebnisse
- Bilder
- Ahnentafel (neue Seite geht auf)



Golden Retriever Hündin Bionda



Steckbrief Bionda

Name: Bionda of Golden Home
Wurftag: 13-06-2005
Wurf-Geschwister: 7

Vater: Zazou OF SWEET GYPSIE ROSE
Mutter: COLINA VOM TRAUNTAL

Eigene Würfe:

E-Wurf am 02.02.2008

I-Wurf am 01.11.2009

J-Wurf am 30.01.2011

L-Wurf am 09.08.2012



Untersuchungen:

HD = Hüften, OCD = Schultern, ED/OCD = Ellbogen, ECVO Reg.- Augenuntersuchung 2010

HD-A ....... frei
OCD ........ frei
ED/OCD... frei
Augen........ frei

Prüfungen

  • Jugendveranlagung Note: vielversprechend
  • Begleithundeprüfung I * = von 300 Punkten 288 erreicht = Vorzüglich

Austellungsergebnisse

 

In Erinnerung an unsere Golden Retriever Traum-Hündin BIONDA

Rose Rose Rose Rose

 

Bionda of Golden Home 13.06.2005 - 12.01.2018

 

Golden Retriever Colina am 16.9.2013

 

Jeder unserer Golden Retriever ist besonders und nicht vergleichbar mit einer anderen Hundeseele! Unsere über alles geliebte, tolle, vorbildliche und liebevolle Bionda ist am 12.1.2018 in eine andere Welt aufgestiegen. Sie hat sich von ihrem Erdenkörper getrennt, der ihr so lange Zeit gute Dienste geleistet hat. Doch nun war die Zeit abgelaufen und sie beschloß, sich von ihm zu trennen.

 

Zwei Stunden hatten wir Zeit, den Schock klar zu bekommen und uns von ihr in einem liebevollen Rahmen zu verabschieden. Vom ersten bis zum letzten Schritt hat sie unser Leben bereichert. Danke BIONDA!

 

Auch diesmal wollte ich mich nocheinmal mit ihr über ein Channeling unterhalten. Wollte wissen, was sie mir/uns zu sagen hat.

 

>> Das erste was sie übermitteln möchte, ist, dass sie sich bei dir bedanken möchte für den guten Platz, den sie sich natürlich auch selbst ausgesucht hat. Trotzdem ist die Wahl, die sie getroffen hat, auch sehr gut gewesen und sie hat sich immer, immer wohlgefühlt, bei dir.


Sie blickt auf ein absolut erfülltes Hundeleben zurück, sagt sie, mit ganz vielen Facetten. Es war nie langweilig. Ihr war nie langweilig. Sie hat sich immer sehr angeregt gefühlt, sehr gewollt und gebraucht. Sie hatte eine Aufgabe. Sie hat sich in der Aufgabe, ihren Platz einzunehmen, in ihrem Zuhause, in ihrer Familie, sehr wohl gefühlt.


Um diesen Platz jetzt zu verlassen und euch zu verlassen......... Also von ihr aus hätte es ewig so weitergehen können. Der Teil, der unendlich sein kann. Der unendliche Teil hört auch nicht auf, bei euch zu sein, das weißt du.


Es ist aber so, um all diese Freuden auch erleben zu können, die ein Hundeleben so mit sich bringt, dass man da auch einen Hundekörper braucht. Und der Hundekörper eben etwas irdisches ist und sie das hinnehmen musste, das dieser Körper anfängt, nicht mehr so zu funktionieren, wie sie es braucht, um sich richtig wohl zu fühlen.


Und auch hier möchte sie sagen, dass sie dich beruhigen kann. Sie hat sich´s für sich selbst sehr sanft gestaltet. Kein langer Leidensprozess, das ist ihr immer wichtig gewesen. Und trotzdem auch so, das war ihr auch wichtig, dass sie nicht einfach so da gelegen hat. Sondern, dass ein bewusster, ja ein erwachsener Abschied – ein bewusstes Verabschieden möglich ist. Das wollt sie auch haben, das war ihr für sich selbst sehr wichtig. Aber auch wollte sie euch im Abschied zeigen können, wieviel Freude es ihr gemacht hat, bei euch zu sein und wieviel Spaß sie hatte.


Und dass es sie auch traurig gestimmt hat, zu wissen, es ist so weit. Auf all das hätte sie nicht verzichten wollen, auf diese Präsenz und ganz besonders möchte sie sich da nochmal beim Roland bedanken und sie hofft, dass er verstanden hat, was sie ihm sagen wollte. Und er einer ist, der auch ganz wichtig für sie geworden ist. Mit den Jahren, mit der Zeit ist er ihr ein guter Freund geworden, den sie nicht hätte missen wollen, dafür wollte sie sich auch noch einmal bedanken und hat es wunderbar empfunden, dass er ihr die Möglichkeit gegeben hat, das persönlich tun zu dürfen. Das wollte sie unbedingt auch noch sagen.


DU – zu dir! Du bist viel selbstverständlicher für mich, sagt sie. Gewesen, immer schon! Du bist diejenige, die der Fels in der Brandung war und ist, für alle. Nicht nur für sie, für alle. Und auch wenn das Rudel so aufgebaut ist, dass es sich gut selbst begleiten kann, in vielen Dingen, ist es sehr wichtig und gut, dich dabei zu haben und zu wissen, dass es dich gibt.

 

Immer hat sie gespürt, wie sehr du dich ihr verbunden fühlst und immer hat sie sich in dieser Liebe, die du ihr entgegengebracht hast wohlgefühlt und geborgen.


Es war ihr sehr wichtig, dass du weißt und sie nimmt mal an, dass das schon rübergekommen ist, dass du dich immer auf sie verlassen kannst, auf sie zählen kannst. Ganz besonders, als die Weisheit der Lebensjahre ihr auch immer mehr einen ruhigeren und besonneneren Platz zugebilligt hat.


Das Sterben selbst ist leicht gewesen. Die Zeit kurz davor, die hat sie gebraucht, sagt sie, damit sie gehen kann. Sie ist so gerne dagewesen, wenn ihr Körper nicht irgendetwas gehabt hätte, das sehr unangenehm ist, also das sie auch spüren muss, sich schwer oder sehr leidend nur verabschieden hätte können. So war es, aber auch ein bisschen eine Erlösung und damit ist die Lösung vom Körper leichter gefallen. Es ist dann definitiv nicht schwer gewesen. Gut begleitet, gut behütet, gut gelebt, gut gegangen, danke für dieses schöne Hundeleben! <<


Und jetzt wird Bionda gefragt, was sie vor hat und ob sie was vor hat!


>> Sie sagt! Wenn du am nächsten Tag eine Möglichkeit geschaffen hättest, für sie wiederzukommen, hätte sie das gemacht. Am nächsten Tag , sofort, am selben Tag noch! Also sie braucht keine Wartezeit! „Ich will wieder kommen! Schön, dass du es gespürt hast, ich freue mich schon, wenn wir wieder zusammen sind." <<

 

Was soll ich sagen! Natürlich bleibt sie dann wieder bei uns, obwohl wir nicht vor hatten, derzeit wieder einen Welpen zu behalten. Wir können gar nicht anders und wir freuen uns schon sehr auf unsere Bionda in einem neuen Kleid und einem neuen Leben. Achja, sie kommt wieder als weibliches Tier, hat sie noch gesagt.

 

 

Bilder von Golden Retriever Bionda

Golden Retriever Bionda mit Mama Colina

-

Golden Retriever Bionda Kopf vorne

-

Golden Retriever Bionda Kopf seitlich

-

Golden Retriever Bionda sitzt im Gras

-

Golden Retriever spielen

-

Golden Retriever Hündinnen Bionda stehend

-

Golden Retriever Bionda Kopfprofil

-

Golden Retrieverwelpe Bionda

-